WIEN MUSEUM
Die Ernst Jandl Show

Mediengestaltung

Ernst Jandl: Eine Hommage

Die Ernst Jandl Show – eine Hommage an den österreichischen Lyriker Ernst Jandl, der vor zehn Jahren starb und 2010 seinen 85. Geburtstag gefeiert hätte. Das Wien Museum inszeniert das Werk des Wieners in all seinen Facetten und vor allem mit intermedialer Schwerpunktsetzung, mit zum Teil unbekannten Ton- und Filmaufnahmen, Fotos und Lebensdokumenten sowie vielen unveröffentlichten Texten.

ZONE zeichnete sich für die gesamte Mediengestaltung der Ausstellung verantwortlich sowie für die umfangreiche, in enger Kooperation mit dem Ludwig Boltzmann Institut entwickelte DVD, die mit dem Katalog käuflich zu erwerben ist.

Neben einer großen Projektion im Eingangsbereich bespielt ZONE Audio- und Videostationen mit ausgewählten Werken, wie Mitschnitten von Lesungen und Auftritten. BesucherInnen haben u.a. die Möglichkeit sich bei einer interaktiven Station an Jandl Texten zu versuchen.

TEAM ZONE:  Holger Reichert, Daniel Kauer, Michael Lang, Eva Pell, Eva Pfaffeneder, Boris Steiner, Manuel Tunzer, Christian Waldhofer
PROGRAMMIERUNG:  Daniel Kauer, Wolfgang Oblasser
KURATOREN:  Bernhard Fetz, Hannes Schweiger

CATEGORIES:  Ausstellung, Kultur
LOCATION:  Wien
CLIENT:  Ludwig Boltzmann Institut