SALZBURGER LAND – 200 JAHRE SALZBURG

1. 200 Jahre „Sportland“ Salzburg bei Österreich:
2016 – ein ganz besonderes Jubiläums-Jahr für Salzburg und natürlich auch für Österreich… denn was wäre alles nicht in die Geschichte eingegangen, wenn unser Salzburg Land vor 200 Jahren nicht ins Habsburgerreich eingegliedert worden wäre? Schon allein aus sportlicher Sicht hätte man auf viele Sternstunden und auf euphorischen Jubel verzichten müssen. Österreich würde definitiv die legendären Ski-Weltcup-Siege und unzähligen Titel von Marcel Hirscher und Marlies Schild, oder den für immer legendären Sprung aus dem All von Felix Baumgartner missen. © Peter Zeitlhofer

2. 200 Jahre „Genussland“ Salzburg bei Österreich:
Kulinarisch gesehen, würde das Fehlen der vielen Salzburger Köstlichkeiten, einem geschmackstechnischen Supergau gleichkommen. Denken Sie nur an die herrliche Mozartkugel, deren schokoladiger Siegeszug um die Welt ebenso in Salzburg ihren Ursprung nahm, wie die Musik des Wolfgang Amadeus Mozart, die Theorien des Christian Doppler, oder die literarischen Meisterwerke Georg Trakls. An den wunderbar süßen Geschmack der Salzburger Nokerl – der Mehlspeise, mit der man im 17. Jahrhundert sogar die mächtigen Fürsterzbischöfe einkochen konnte. Oder auch an süße oder pikante Bauernkrapfen, die mittlerweile in ganz Österreich heimisch sind und an deren Geschmack man sich wohl nie sattessen wird können. Österreich ohne Salzburg – heute einfach undenkbar. Deshalb feiern wir auch, 2016 unser JAhr zu Salzburg. © Peter Zeitlhofer

3. 200 Jahre „Kulturland“ Salzburg bei Österreich:
Kulturell gesehen, sehe es wirklich traurig aus. Denn was wäre die Identität des Kulturlandes Österreich, ohne die weltberühmte, Salzburger Festspiele mit dem Jedermann von Hugo von Hofmanstahl als Paradestück. Was wäre die klassische Musik ohne die zeitlosen Geniestreiche des Wolfgang Amadeus Mozart? Keine, kleine Nachtmusik, keine Entführung aus dem Serail oder auch keine Krönungsmesse? Einfach unvorstellbar. Oder was wäre Österreich ohne die Festung Hohensalzburg? Ist doch die Burg nicht nur die größte vollerhaltene Europas, sondern neben dem Wiener Stephansdom und dem Riesenrad sicherlich das Bauwerk, welches das Bild Österreichs nach Außen am meisten repräsentiert. Österreich ohne Salzburg – heute einfach undenkbar. Deshalb feiern wir auch 2016 unser JAhr zu Salzburg. © Peter Zeitlhofer


PRODUCER:  
Benno Pichler
CREATIVE PRODUCER:  Nadine Kriegelstein, Julia Schreiber
MOTION GRAPHICS:  Claudia Nussbaumer, Rainer Frick
DIGITAL EDITOR:  Alexander Scheucher

Im Auftrag von:  SalzburgerLand Tourismus GmbH, Gerald Hopf


CATEGORIES:  Imagefilm, Clipserie
LOCATION:  Wien
CLIENT:  SalzburgerLand Tourismus GmbH