OMV
Seismik

Corporate Video

OMV Seismik im niederösterreichischen Weinviertel

Als internationales, integriertes Öl- und Gasunternehmen trägt die OMV Verantwortung für die Versorgung von Millionen von Menschen. Damit die OMV die Versorgungssicherheit mit Erdgas auch in Zukunft nachhaltig gewährleisten kann, wurden im niederösterreichischen Weinviertel seismische Messungen durchgeführt.
ZONE Media war nicht nur bei den Messungen dabei, sondern erhielt auch Zugang zum OMV Visualization Center, in dem die OMV die gewonnenen Daten auswertet. Daraus entstand ein Informationsvideo für die OMV Website.
„Mit einer seismischen Messung werden von sogenannten Impulsgeberfahrzeugen schallwellenartige Schwingungen in den Untergrund gesandt und diese Schwingungen dann in großer Tiefe, bis zu mehreren Kilometern, von entsprechenden Gesteinsformationen zurückreflektiert und an der Erdoberfläche mit sogenannten Geophonen aufgefangen und gemessen.“ (Herwig Peresson, OMV Explorationsmanager Österreich)
OMV Experten für Seismik geben Auskunft, wie die Messungen genau funktionieren, wie die Daten entstehen, was bei der Analyse passiert und in welchen Fällen Ausführungsbohrungen starten. Außerdem bekommt der Zuseher einen Einblick in die aufwändige Planung einer solchen Messung. „Der ganze Prozess dauert von Beginn der Seismik, bis zum möglichen Abteufen einer Bohrung, 2-3 Jahre.“ (Herwig Peresson, OMV Explorationsmanager Österreich)
Zudem veranschaulichen getrackte Inserts und dezentes Motion Design die Interviews.
PRODUCER:  Benno Pichler, Holger Reichert
CREATIVE PRODUCER:  Julia Schreiber 
PRODUCTION MANAGER:  Sabrina Tonner
DOP:  Nino Leitner
SOUND: Peter Priemer
DIGITAL EDITOR: Peter Gstach
ART DIRECTOR:  Lorenz Meyer

CATEGORIES:  Wirtschaft,Corporate Media
LOCATION:  Wien
CLIENT:  OMV