LEOPOLD MUSEUM
Egon Schiele

Ausstellungsvideo

Die Jubiläumsschau von Egon Schiele

100 Jahre nach seinem Tod hat das Leopold Museum Egon Schiele eine ganz besondere Ausstellung gewidmet: Die Jubiläumsschau. Für diese besondere Zusammenstellung seiner Werke hat sich Direktor Hans-Peter Wipplinger einen zweiten Kurator, Diethard Leopold, aus der psychoanalytischen Ecke an seine Seite geholt.

„In diesem Jubiläumsjahr wollten wir auch die Persönlichkeit von Schiele zeigen – nicht nur sein Werk. Da wir Gott sei Dank ganz viele Briefe und Fotos und sogar eine Haarlocke von der Frau von Schiele im Eigentum der Sammlung haben, wars leicht, eine Verbindung zu machen.“ (Diethard Leopold)

„Aufgrund seiner Selbstwahrnehmung und seines höchst sensiblen Spürens, […] transformiert er auch dieses Selbst in die Umwelt, in die Landschaft, in Städte, Portraits, etc.“ (Hans-Peter Wipplinger)

Die beiden Kuratoren geben in diesem von ZONE Media produzierten Ausstellungsvideo einen feinfühligen Einblick in diese besondere Exposition des Leopold Museums, welche einzigartig ist durch die besondere Kombination von Gemälden, Papierarbeiten und zahlreichen Archivalien.

PRODUCER:  Benno Pichler
CREATIVE PRODUCER:  Clara Brandstätter
DOP:  Michael Schindegger
SOUND:  Florian Schreiner
DIGITAL EDITOR:  Kevin Ferdinandus
MUSIK: Jakob Schauer


CATEGORIES:  Ausstellungsvideo, Kultur
LOCATION:   Wien
CLIENT:  Leopold Museum