LEOPOLD MUSEUM
Ferdinand Hodler

Ausstellungsvideo

Ferdinand Hodler im Leopold Museum

Das Leopold Museum zeigt die bisher umfangreichste Retrospektive zu Ferdinand Hodler in Österreich. Die Ausstellung „Ferdinand Hodler – Wahlverwandtschaften von Klimt bis Schiele“ zeigt nicht nur „den ganzen Hodler“, sondern auch Dialoge mit anderen Künstlern, die ebenfalls 1918 gestorben sind und Möbel aus der Wohnung von Ferdinand Hodler in Genf. 

ZONE Media gibt einen Einblick in diese sehenswerte Ausstellung und bittet den Direktor des Leopold Museums Hans-Peter Wipplinger zum Interview.

„Die Schau präsentiert die drei großen Themen Hodlers: Landschaften von Pleinairmalerei bis zur Abstraktion, Porträts mit Fokus auf Frauendarstellungen, Selbstbildnisse und die eindringliche Werkgruppe, welche das Sterben von Hodlers Geliebten Valentine Godé-Darel begleitet, sowie seine bedeutenden symbolistischen Figurenkompositionen.“ Leopold Museum

PRODUCER:  Benno Pichler
CREATIVE PRODUCER:  Clara Brandstätter
DOP:  Benjamin Paya
SOUND:  Peter Priemer
DIGITAL EDITOR:  Melanie Schmidt


CATEGORIES:  Ausstellungsvideo, Kultur
LOCATION:   Wien
CLIENT:  Leopold Museum