KAPSCH ART SCREENS – JUTTA STROHMAIER

Light, Shadow, Moving and Still

Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit sind Videos und Fotografien, in denen sie verschiedene Zugänge zum Raumbegriff auslotet. Durch zeitliche Transformationen, Perspektivenwechsel und Überblendungen begibt sich Strohmaier auf die Suche nach emotionalen Verknüpfungen des räumlichen Erlebens.

In der für die artSCREENS entwickelten Videoarbeit “Light, Shadow, Moving and Still“ sind wechselnde Einblicke in eine Wohnung zu sehen. In einer langsamen Bildfolge gleitet der Kamera-Blick durch verschiedene Räume, fokussiert Details und verliert sich im Dunkel der Nacht. Die Hauptakteure in Strohmaiers Video sind tanzende Schatten und wandernde Lichtreflexe, die aufgrund von Montage, Dehnungs- und Komprimierungsverfahren das Szenario in einen widersprüchlichen Zustand zwischen Stillstand und Bewegung rücken. (Margarita Rukawina, art:phalanx)

KURATORIN:  Margarita Thurn, art:phalanx
PRODUCER:  Dagmar Bever

Im Auftrag von: Kapsch TrafficCom


CATEGORIES:  Dokumentation
LOCATION:  Wien
CLIENT:  Kapsch TrafficCom