BIG Art –
GEORGIA CREIMER

On Stones

Acht Lichthöfe mit den dazugehörigen Brüstungen sind die gewählten Orte der künstlerischen Arbeit von Georgia Creimer. Sie sind wichtige Architekturelemente – Orte der Versammlung und der Konzentration. Bespielt werden die Lichthöfe jeweils mit den drei Elementen Stein, Ringe und Schrift in Form von Textzitaten aus ‚Der fliegende Berg‘ von Christoph Ransmayr.

Das Video dokumentiert die über einen Zeitraum von einem Jahr dauernde Realisierung und gewährt Einblicke in die der Arbeit zugrunde liegenden Überlegungen von Georgia Creimer.

Die BIG Kunst & Bau Jury begründete die Entscheidung für das Siegerprojekt folgendermaßen:
„… in Ihrem Projekt gelingt Creimer mit der Installation in den acht Lichthöfen die Verbindung von Außen- und Innenraum sowie der unterschiedlichen Niveaus des Bibliotheksgebäudes. Zum einen ist diese Arbeit eine ruhige, meditative Installation. Zum anderen bezieht sie sich von oben betrachtet mit ihrem Textzitat von Christoph Ransmayr auf den Inhalt des Neubaus. In einer klaren Formensprache wird ein sichtbares Zeichen in den Außenraum beziehungsweise in den Stadtraum Innsbrucks gesetzt, das auch von Nicht-Bibliotheksbesuchern wahrgenommen wird.“

Im Auftrag von: BIG Bundesimmobiliengesellschaft
(BIG Art: Susanne Kappeler-Niederwieser, Regina Barta, Ute Woltron)